logo

14:45 Uhr - Die Landekapsel des russischen Raumschiffes "Sojus MS-07" ist mit drei Mitgliedern der ISS-Besatzung erfolgreich in der kasachischen Steppe nahe der Stadt Zhezkazgan gelandet. An Bord waren der russische Kosmonaut Anton Schkaplerow, der Nasa-Astronaut Scott Tingle und der japanische Astronaut Norishige Kanai.

Auf der Internationalen Raumstation ISS bleiben nun der russische Kosmonaut Oleg Artemjev sowie die beiden amerikanischen Astronauten Andrew Foystel und Richard Arnold zurück.

Am 08. Juni soll die nächste ISS-Expedition zur Raumstation starten und die Besatzung verfollständigen.

Zur Abholung der heute gelandeten Raumfahrer sowie zur Bergung der Raumkapsel sind nach Angaben russischer Militärvertreter zwölf Hubschrauber Mi-8, drei Transportflugzeuge An-12, ein Transportflugzeug An-26, 20 Fahrzeuge sowie rund 200 Spezialisten eingesetzt worden.

(Quelle: Sputnik Deutschland / Copyright © Sputnik)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.