logo

Zur Einstellung des Mittelwellenbetriebs von RTBF, dem Rundfunk der französischen Gemeinschaft Belgiens, ist jetzt die Rede von einem Vollzug „vor dem Ende des Jahres 2018“. Geplant ist eine PR-wirksame Abschaltung zum Start eines neuen DAB-Dienstes. Technische Probleme könnten diesen Plan allerdings vereiteln.

Den entsprechenden, zunächst nur im Ausland registrierten Kenntnisstand von Rundfunkkreisen in Brüssel griff inzwischen auch eine belgische Programmzeitschrift in einer recht unpräzisen Meldung auf:

Auf der Sendestation Wavre bestehen Probleme im Bereich der Stromversorgung. Hier wäre ein umfangreicherer Austausch von Ausrüstungen erforderlich, der angesichts der bevorstehenden Abschaltung natürlich nicht mehr in Frage kommt.

mehr unter radioeins.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.