logo


Vor der eigentlichen World Radio Conference (WRC), die im vom 2. bis 27. November 2015 in Genf stattfindet, trafen sich in Norwegen die Vertreter der Mitgliedsländer der CEPT zur Vorbereitung der WRC. Es gibt mehrere Punkte auf der WRC-15 Agenda, die für den Amateurfunk von Bedeutung und Interesse sind.


Der Tagesordnungspunkt 1.4 der WRC-15 behandelt die Frage einer möglichen neuen sekundären Zuweisung an den Amateurfunkdienst im 5-MHz-Bereich. Der Vorschlag, den Bereich 5350 bis 5450 kHz dem Amateurfunkdienst sekundär neu zuzuweisen, fand in Bergen bei sieben Stimmenthaltungen und fünf Gegenstimmen eine ausreichende Mehrheit bei den anwesenden Verwaltungen. Die CEPT –Länder haben vor der Konferenz die Position festgelegt, dem Amateurfunkdienst 100 kHz im 60 m –Band zuzuweisen.

Am 3. Tag der WRC, am 5. November 2015 hat sich die CITEL, welche einige nordamerikanische Staaten vertritt, ebenfalls im Grundsatz für die Lösung mit 100 kHz bekannt. Dagegen ist die Gruppe der Staaten, die keine Allokation für den Amateurfunkdienst im 60m Band wünschen, weiterhin nicht von dieser Position abgerückt und scheint dies auch in naher Zukunft nicht zu planen.

Weitere Punkte auf der Tagungsordnung betreffen v. a. zusätzliche Zuweisungen im Bereich der geostationären Satelliten im Bereich 10 bis 17 GHz, eine Primärzuweisung im Bereich von 77.5 GHz und 78 GHz für Anwendungen im Automobilbereich, mögliche Regulierungen im Bereich Nano- und Picosatelliten und mögliche Punkte für die Agenda der WRC-19. Auch hier ergeben sich interessante Punkte für 2019. Für den Amateurfunkdienst sind mögliche Themen die weltweite Harmonisierung des 160-m-Bandes mit einer primären Zuweisung von 1800 bis 2000 kHz und die weltweite Harmonisierung des 6-m-Bandes mit einer primären Zuweisung von 50 bis 54 MHz.

(Quelle: USKA / Matthias Schumacher, HB9JCI - IARU Liaison USKA)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.