logo


Oleg Kononenko, Kjell Lindgren und Kimiya Yui sind auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen. Der Start der "Sojus"-Rakete war wegen des Absturzes eines Raumfrachters um fast zwei Monate verschoben worden.

Mit fast zwei Monaten Verspätung sind drei Raumfahrer für eine Mission im All zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.

mehr unter spiegel.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.