logo


Im Gefolge der kürzlich bekannt gegeben Normalisierung der diplomatischen Beziehungen zwischen den USA und Kuba ist für diesen Herbst eine gemeinsame Funkaktivität geplant, die auch die Tage des CQ World Wide SSB Contest einschließt.

Eine Gruppe von Operateuren wird unter dem Call T42US (http://www.t42us.com) vom 21. bis zum 28. Oktober in Havanna aktiv sein.
Das Team wird 9 Operateure aus den USA und etwa ebenso viele aus Kuba umfassen. Es wird auf 160 bis 10 m in SSB und CW gearbeitet.
Leiter der US-Teilgruppe ist Jim Millner, WB2REM, und Leiter der kubanischen Operateure ist Bob Ibarra, CM2KL.

(Quelle: The ARRL Letter / Württemberg-Rundspruch)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.