logo


Ein multi-nationales Team, bestehend aus Dietmar, DL3DXX, Wayne, N7NG, Hans, PB2T, Olli, OHØXX, Martti, OH2BH, Pertti, OH2PM, Veijo, OH6KN und Tevfik, TA1HZ, will vom 14. - 28. November als Z81X von Juba im Süd-Sudan aus die Bänder zum Brodeln bringen.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Low-Bands 160 und 80 Meter. In dem Zeitraum liegt ebenfalls der CQ WW DX CW Contest, an dem in Single-Band-Klassen teilgenommen wird. In der Zeit sollen auch einige Workshops zum Thema Amateurfunk durchgeführt werden. Darin sind auch zwei lokale Funkamateure einbezogen, Z81B (IZØEGB) und Diya, Z81D (YI1DZ). Dieser Teil wird von der Yasme Foundation unterstützt.
Geplant ist es mit drei Stationen von zwei verschiedenen Örtlichkeiten QRV zu werden. Im Rahmen der DX University will man ein besonderes Augenmerk auf das Verhältnis von Pile-Up-Verhalten und Operator-Technik legen. Weitere Informationen werden auf QRZ.COM veröffentlicht.
QSL via OHØXX.

(Quelle:DXMB)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.