logo


Seit dem 28.11.2013 arbeitet am ehemaligen Standort von DB0LL auf dem Deister auch wieder ein analoges Sprechfunkrelais auf 70cm. Somit ist das Relais noch rechtzeitig vor dem Wintereinbruch wieder auf Sendung -wenn auch vorerst nur mit verminderter RX-Empfindlichkeit.

Unter dem neuen Rufzeichen DB0ROD sendet der umgerüstete R&S-Repeater seitdem auf der altbekannten Frequenz 439,300MHz.
Parallel arbeitet am selben Standort unter dem selben Rufzeichen auch noch ein DMR-Relais auf 438,6875MHz.
In den nächsten Wochen soll der Duplexer des Analogrelais noch ausgetauscht werden, um auch ein ordentliches Empfangsverhalten zu erreichen. Über Empfangsberichte würden sich die Betreiber sehr freuen. Anhand der Rückmeldungen soll das Relais in den kommenden Monaten weiter optimiert werden.

73, Andreas DG4OAE

(Quelle: Niedersachsenrundspruch)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.