logo

kambodscha-flagge
Eine japanische Gruppe besucht vom 14. - 22. Januar Sihanoukville. OPs sind Masumi, JA3AVO (XU7AVO), Takeo, JA3BZO (XU7AEN), Kunio, JA1CJA/JH3LSS (XU7CJA), Tsuguya, JA3UJR (XU7UJR), Shozo, JA3HJI (XU7HJI pending) sowie Tatsuo, JA3ARJ (XU7ARJ pending). Wie beim vorigen mal wird Betrieb von 160 - 6 Meter in CW, SSB und Digitalmodes gemacht. Ebenfalls ist Satellitenbetrieb geplant. QSLs via Homecalls.

(Quelle: DXMB)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.