logo


20:43 Uhr, LE BOURGET, 15. (RIA Novosti). Russland stellt den Betrieb der Trägerraketen vom Typ Kosmos-3M für den Start von Satelliten demnächst ein. Das teilte der Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, Anatoli Perminow, am Montag auf der internationalen Luft- und Raumfahrtmesse in Le Bourget bei Paris mit. "Die Produktion dieser Raketen ist bereits eingestellt worden. Die verbliebenen Raketen gestatten es den russischen Weltraumkräften nicht, kommerzielle Projekte zu realisieren", sagte Perminow.

Die leichte Zwei-Stufen-Rakete Kosmos-3M ist für den Start von Raumapparaten auf tiefe, mittelhohe und hohe Umlaufbahnen bestimmt. Der erste Start erfolgte 1967. Die Rakete hat einen Zuverlässigkeitsgrad von 98 Prozent.
© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.