logo


Eine Amateurfunk-Antennenanlage der "etwas größeren Art" haben Funkamateure der Contest-Station OH8X ("Radio Arcala") nahe der finnischen Ortschaft Oulu errichtet.

Der Mast dieser Antennenanlage weist eine Höhe von 100 Metern auf. Auf dem Mast befinden sich in 90 und 80 Metern Höhe zwei Antennen für das 80m- und 160m-Amateurfunkband. Die Antenne für das 80m-Band besteht aus einem 60 Meter langen Boom mit fünf Elementen von je 46 Metern Länge. Die 160m-Band-Antenne besteht aus einem 71 Meter langen Boom, der mit drei Elementen von je 59 Metern Länge bestückt ist. Das Gesamtgewicht der Antennenanlage beträgt 39,6 Tonnen.

Neben dieser rekordverdächtigen Antenne befinden sich auf dem 200.000 Quadratmeter(!) großen Gelände von OH8X weitere sechs Antennenanlagen mit Masthöhen zwischen 32 und 105 Metern.

Weitere Informationen zu OH8X gibt es im Internet unter www.radioarcala.com. Ein Video über die Arbeit von OH8X ist bei YouTube zu finden.

(Quelle: funkmagazin)

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.