logo


14:04 MOSKAU, (RIA Novosti). Der Start des Raumtransporters Progress M-63 vom Kosmodrom Baikonur ist auf Bitte der amerikanischen Seite vom 7. auf den 5. Februar vorverlegt worden.

„Der Start des Raumtransportschiffes fiel zeitlich mit dem Start einer amerikanischen Raumfähre zusammen“, teilte ein Sprecher des Flugleitzentrums mit. „Die NASA bat uns deshalb, den Start des Progress-Raumschiffs um zwei Tage vorzuverlegen. Ein gleichzeitiges Andocken von zwei Raumschiffen, wenn auch an unterschiedliche Andockungsaggregate, wäre nicht wünschenswert.“

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.