logo

Funkzentrum In Media e. V. - ein Verein wie viele andere ..... ?


"Ja" und auch "Nein".....!
Ja - natürlich ein Verein wie viele andere - im rechtlichen Sinne.
Wie ein Verein zu bilden ist und wie er grundsätzlich zu arbeiten hat, um als Verein mit allen Rechten und Pflichten zu gelten, ist nun mal in Rechtsvorschriften fixiert. Da müssen wir sein, wie alle anderen.
Aber was unser Zweck und unsere Ziele sind , da möchten wir schon aus der üblichen Vereinsmeierei herausragen. Nein - hier wollen wir anders sein.
Es hebt sich sofort die Frage: Wieso, warum ? Was treibt uns dazu?
Erst mal die kurze Antwort: Idealismus und die Erfahrungen mit den Umständen, Gegebenheiten, dem Etablierten. Wir sind so unverschämt und wollen unsere Träume, unsere Visionen selbst realisieren!
Was die Mitglieder des Vereins verbindet ist das gemeinsame Interesse an der technischen und organisatorischen Art und Weise der Übertragung von Informationen aller Art über Funkwellen - kurz gesagt : das Interesse am Funken.
Wenn man mal darüber nachdenkt, was heut' zu Tage alles per Funk realisiert wird, dann wird man schnell die ungeheure Bedeutung dieser Problematik erkennen.
Ja, auch das ist richtig: Es ist ein nicht ganz einfaches Thema. Man braucht schon ein paar Voraussetzungen. Und dummerweise sind das gerade Themen, die einem in der Schule oder während irgend einer anderen Ausbildung meistens mächtig viel Probleme bereitet hatte, nämlich Mathematik, Physik und Chemie. Aber  - eins können Sie mir glauben, wenn man die Dinge in der Hand halten kann, über die gerade theoretisiert wird im Unterricht, wenn man mit eigenen Augen sieht, was geschieht, wenn man es vielleicht selber zusammengebaut hat und es auch noch funktioniert, dann wird man es sofort begreifen und nie wieder vergessen. Ok, ich will damit nur sagen, dass Angst vor eventuellem Unwissen und Nichtverstehen unbegründet ist.
Und dann gibt es noch jede Menge Querverbindungen zu anderen verdammt interessanten Themen, die uns bewegen. Man kann sagen vom Erdinnern über die Atmosphäre bis zum äußeren Weltraum reicht die Spannweite unserer Themen.
Das einzige was uns begrenzt ist die Zeit. Auf diesem Planeten dauert der Tag nur 24 Stunden. Das kann manchmal ein Problem sein!
Das einzige was zählt, ist das wirkliche Interesse. Und wenn wir uns was wünschen könnten, dann würden wir uns einen Traum dazu wünschen, eine Vision, die uns fesselt und zugleich weiter treibt. Und - ihr glaubt es nicht, wie nahe ein Traum der Realität kommen kann....... !

© 2014 Funkzentrum In Media e. V.