logo


Der chinesische Elektronik-Anbieter "Runbo" hat auf der Computermesse "CES" in Las Vegas drei Handy-Modelle vorgestellt, die als Besonderheit auch eine "Walkie-Talkie"-Funktion aufweisen.

Die drei Modelle tragen die Bezeichnungen X5, X3 und X1. Die Handy-Funktionen entsprechen denen herkömmlicher Mobiltelefone der Mittelklasse. Das Modell X5 ist als vollwertiges Smartphone mit einem 4,3-Zoll-Display ausgestattet, das X3 verfügt über ein kleineres Display und eine alphanumerische Tastatur und das X1 besitzt normale Handy-Zifferntasten.

Äußerlich unterscheiden sich die "Walkie-Talkie-Handys" von herkömmlichen Geräten durch die relativ große Antenne mit SMA-Anschluss. Im "Walkie-Talkie"-Modus arbeiteten die Geräte nach Angaben des Herstellers im Frequenzbereich 400-470 MHz, auf besonderen Kundenwunsch auch im Bereich 350-370 MHz. CTCSS ist vorhanden. Weitere Details der "Walkie-Talkie"-Funktion wie z.B. Sendeleistung, Kanalraster und mögliche länderspezifische Anpassungen sind zur Zeit nicht bekannt.

Das Modell X5 wird derzeit auf Internet-Auktionsplattformen für rd. 300 Euro angeboten.

(Quelle: funkmagazin)

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.