logo

In den USA, konkret im Bundesstaat Tennessee, könnte eine weitere Kurzwellenstation an ihr Ende gekommen sein: Das seit 2010 von George McClintock, dem Gründer des berüchtigten WWCR, aufgebaute WTWW.

Die Sendestation war zuletzt mit zwei jeweils 100 kW starken Sendern aktiv. Schon vor einiger Zeit verschwanden die Ausstrahlungen im 31-Meterband.

mehr unter radioeins.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.