logo

1953 kamen David und Anna Nachtigal in Quito an, der Hauptstadt Ecuadors in Südamerika, und gründeten den Deutschen Dienst bei Radio HCJB, bei langjährigen Kurzwellenhörern auch bekannt als „Die Stimme der Anden“. Vor nun 50 Jahren, im Oktober 1972, startete zur Unterstützung des deutschsprachigen Zweigs der Station in Deutschland die Arbeitsgemeinschaft HCJB.

Mit der Wende begann HCJB weltweit Radiosender in Osteuropa aufzubauen. In Polen, Rumänien, Kroatien und weiteren Ländern entstanden christliche Lokalradios. Mit zunehmender Regionalisierung wurden die Arbeitsfelder von Quito in die Regionen verlegt. Der Deutsche Dienst blieb aber zunächst noch in Ecuador.

mehr unter funkamateur.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.