logo

Zu den Ländern, in denen bis heute Kurzwellenrundfunk betrieben wird, gehört, wenn auch nur in sehr bescheidenem Umfang, der pazifische Inselstaat Palau. Die dortige Sendeanlage hat eine recht bewegte Geschichte.

Aufgebaut wurde die Station von 1992 bis 1994 von jener Voice of Hope, die 1979 im Südlibanon gestartet war. Nachdem die dortigen Aktivitäten mit dem Abzug des israelischen Militärs im Jahre 2000 ihr Ende fanden und spätere Sendungen aus Israel eine Episode blieben, ist diese Betreiberlinie jetzt noch auf Kurzwelle aus Kalifornien und Sambia aktiv.

mehr unter radioeins.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.