logo

Über Jahrzehnte unterhielt Saudi-Arabien mit Mittelwellensendern der Megawattklasse eine Außendarstellung in seine Nachbarländer. Inzwischen scheint das nicht mehr angesagt zu sein.

Nachdem seit einiger Zeit schon die Ausstrahlung auf 1440 kHz verschwunden ist, herrscht nun auch auf 1521 kHz Stille.

Beide Sender waren bereits vor Jahrzehnten dafür bekannt, teilweise bis nach Mitteleuropa durchzukommen. Nun ist es auf den Frequenzen sehr ruhig geworden. Auf 1440 kHz gibt es noch einen Liebhaber-Kleinsender in Kopenhagen und ansonsten weltweit nur noch Belegungen mit maximal 50 kW, davon die nächsten in Nigeria und China.

mehr unter radioeins.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.