logo

Ein delikates Manöver folgt auf das nächste: Auf dem Weg zu seinem Einsatzort im All wird das Weltraumteleskop »James Webb« gerade Schritt für Schritt entfaltet. Und bisher geht es dabei verblüffend problemlos zu.

Es ist nur ein kleiner schwarzer Punkt, der von der Mitte kommend nach rechts oben durchs Bild schwebt: Bei Twitter hat der australische Astronom George Zhou von der University of Southern Queensland die Aufnahme eines Teleskops am Mount Kent Observatory veröffentlicht. Darauf zu sehen ist das am ersten Weihnachtstag gestartete »James Webb«-Teleskop auf dem Weg zu seinem Einsatzort, der rund anderthalb Millionen Kilometer von der Erde entfernt liegt.

mehr unter spiegel.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.