logo

Vor dem Start von Esa-Astronaut Matthias Maurer kämpft SpaceX noch mit einem Problem: An Bord der Kapsel ist die Toilette defekt. Schlimmer wiegt: Auch ein Raumschiff im All ist betroffen.

Kurz vor seinem geplanten Start zur Internationalen Raumstation ISS ist der deutsche Esa-Astronaut Matthias Maurer am Weltraumbahnhof Cape Canaveral angekommen. Maurer und seine drei Nasa-Kollegen Thomas Marshburn, Raja Chari und Kayla Barron der »Crew-3« wurden per Flugzeug zum Weltraumbahnhof im US-Bundesstaat Florida gebracht. Am Sonntag um 2.21 Uhr Ortszeit (7.21 Uhr MEZ) soll Maurer, so der Plan, mit der »Crew Dragon« der Raumfahrtfirma SpaceX von Elon Musk als zwölfter Deutscher ins All fliegen.

mehr unter spiegel.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.