logo

Zum 25. Oktober 2020 könnte wieder einmal die Abschaltung einer Sendeanlage des Kurzwellenhörfunks anstehen: Der iranische Rundfunk IRIB plant für das Winterhalbjahr 2020/2021 ohne seine Kurzwellensender in Mahschahr. Einschränkungen bei den Programmen sind damit nicht verbunden.

Mahschahr ist eine Hafen- und Industriestadt am Nordufer des Persischen Golfs, die am 31. Juli 2015 meteorologische Schlagzeilen machte: Eine Temperatur von 46 °C ging einher mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von 49 Prozent, entsprechend einem Taupunkt von 32 °C.

mehr unter radioeins.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.