logo

Die Liste der Länder, in denen noch Hörfunk auf Kurzwelle betrieben wird, dürfte um eine weitere Position zu kürzen sein: Die Witwe (nicht, wie mitunter angenommen, Tochter) des 2005 verstorbenen Fernsehpredigers Gene Scott hat ihre Ausstrahlungen von der Antilleninsel Anguilla „unterbrochen“.

Eine nochmalige Einschaltung des Senders dürfte inzwischen kaum noch zu erwarten sein: Die „Unterbrechung“ besteht bereits seit März 2020.

Zum „Aus“ scheint Geldmangel geführt zu haben. Parallel beendete Scott auch ihre Satellitensendungen. In der Fernseh-Vollfassung verbreitet sie ihr Programm nur noch online sowie terrestrisch als Untermieter bei Fox in Los Angeles.

mehr unter radioeins.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.