logo

Am Dienstag, dem 7. April 2020, wurde ein bemerkenswerter Kontakt über den digitalen FT8-Modus auf 432 MHz zwischen D4VHF auf den Kapverdischen Inseln vor der Küste Afrikas und FG8OJ in Guadeloupe in der Karibik hergestellt.

Dies war der erste 70 cm lange transatlantische Kontakt ohne Verwendung von Satelliten oder des Mondes. Die wahrscheinlichste Ausbreitungsart war ein marine ducting, wobei das Signal in der Nähe des Ozeans eingefangen wurde.

D41CV FG8OJ First Trans Atlantic 432 Mhz screen

(Quelle: qrznow.com)

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.