logo

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie setzt die Bundesnetzagentur alle Amateurfunkprüfungen bis zum 15. Mai 2020 aus.

„Mit dieser Entscheidung folgt die Bundesnetzagentur der Empfehlung der Bundesregierung, auch auf alle nicht notwendigen Veranstaltungen mit weniger als 1000 Teilnehmern zu verzichten“, heißt es auf der Webseite der Behörde. Weiterhin bittet die Bundesnetzagentur darum, auf Anmeldungen für Prüfungen zu verzichten und erst dann neue Anträge zu stellen, wenn neue Prüfungstermine veröffentlicht werden.

Die Behörde dankt für das entgegengebrachte Verständnis.

Link zur Meldung: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Frequenzen/SpezielleAnwendungen/Amateurfunk/amateurfunk_node.html

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.