logo

Die Australian Broadcasting Corporation hatte am 31. Januar 2017 ihre Ausstrahlungen auf Kurzwelle eingestellt. Für Sendungen ins Ausland war zu diesem Zeitpunkt schon nur noch die Sendestation Shepparton im Südosten des Landes verblieben. Drei Jahre später steht sie nun vor dem Abbruch.

Ausdrücklich formuliert ist das in zumindest einer der Ankündigungen für eine Amateurfunk-Sonderaktion am 14./15. März.

Bei dieser Aktion geht es ausschließlich darum, mitgebrachte Geräte an die noch vorhandenen Antennen anzuschließen. Die Verschrottung der Sendetechnik soll bereits laufen.

mehr unter radioeins.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.