logo

In der Zeit um den Jahreswechsel war die Rundfunkstation des Pazifikstaates Vanuatu schon öfters bis nach Europa zu hören. Gerade rechtzeitig zu dieser Empfangssaison ist die dortige Kurzwellenanlage nun wieder betriebsfähig.

Die unscheinbare AM-Sendestation wird gerade modernisiert. Zu den Investitionen im Umfang von zwölf Millionen Australischen Dollar gehört auch ein Austausch oder zumindest eine umfassende Rekonstruktion der jeweils 10 kW starken Sender.

mehr unter radioeins.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.