logo

Im Internet macht gerade ein neues Technikprojekt die Runde: Wojciech, SP5WWP, arbeitet an einem DMR-artigen System namens "M17". Sein Ziel ist ein voll funktionsfähiges Open-Source- und Open-Hardware-System für die digitale Funkkommunikation zu schaffen. So etwas wie Digital Radio Mobile - oder kurz DMR -, aber auch mit offener Hardware.

Alle Schaltpläne und der Quellcode sind kostenlos auf github verfügbar. Wojciech sagt, dass er M17 entwickelt, weil es keine vollkommen offene Plattform für die Entwicklung von Digitalfunk gibt. "Es macht keinen Spaß, etwas zu benutzen, das nur im kommerziellen Einzelhandel erhältlich ist", erklärt SP5WWP. "M17 bietet alles, was in DMR fehlt", ergänzt SP5WWP. Zur Sprachübertragung wird beispielsweise der von David Rowe entwickelte Codec2-Vocoder verwendet, der auch zu einer besseren Sprachqualität führe.
Intern verwenden M17-Funkgeräte einen Mikrocontroller der STM32F7-Familie zusammen mit einem SiLabs Si4463 RF-Front-End-Chip. Der Mikrocontroller tastet das Sprachsignal mit einem ADC vom Mikrofon ab, codiert es mit Codec2 und sendet die codierte Sprache als Datenpaket. Darüber hinaus verfügt das Radio über einen HF-Leistungsverstärker, einen Beschleunigungsmesser (ADXL345) und einen Platz für ein GNSS-Modul.
Die Bitrate für codierte Sprache beträgt 3200 Bit pro Sekunde und es ist möglich, Datenpakete allein oder als eingebettete Daten zusammen mit dem Sprachkanal zu übertragen. Wojciech arbeitet seit ungefähr einem Jahr an dem Projekt und sucht Hilfe, obwohl er erhebliche Fortschritte erzielt hat. Insbesondere sucht er nach Personen mit folgenden Fähigkeiten: C-Programmierung, Leiterplatten-Routing, 3D-Druck, Prototyping und Open Mind Konzeptprüfung.
Kontakt zum Entwickler ist per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Darüber berichtet Peter, PA3PM, auf der Hamdigitaal-Webseite .

(Quelle: DARC-Rundspruch)

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.