logo

Im Februar hatte die Missionsgesellschaft World Christian Broadcasting den Betrieb ihrer Kurzwellenstationen in Alaska und Madagaskar bereits um jeweils vier Frequenzstunden pro Tag reduziert. Zum 18. November 2019 folgte auf der Station KNLS in Alaska nun ein weiterer, größerer Einschnitt.

Eingeschaltet wird jetzt nur noch ein Sender an einer nach Westen bis Nordwesten strahlenden Antenne. Das geschieht für acht Stunden pro Tag nach folgendem Schema (Zeitangaben in MEZ);

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.