logo

Aus sendetechnischer Sicht ist China Radio International nach wie vor in vollem Umfang aktiv. Hört man allerdings einmal in all’ diese Kurzwellensignale hinein, dann entsteht inzwischen der Eindruck eines schleichenden Abbaus der Hörfunksendungen.

Am deutlichsten zeigt sich das im Falle von Portugiesisch. Hier hörten brasilianische Kurzwellenfans nur noch Musik mit eingestreuten Hinweisen auf das Onlineangebot. Sie fragten in Peking nach – und erhielten zu ihrer Verblüffung die Auskunft, die Hörfunksendungen seien zum 23. September eingestellt worden.

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.