logo

Ein im Spätsommer 2018 gestarteter Versuchsbetrieb führte nicht zur Wiederaufnahme eines regelmäßigen Dienstes: Seit März gab es keine weiteren Empfangsbeobachtungen der Kurzwelle 5005 kHz mehr, die Radio Nepal 2012 schon einmal aufgegeben hatte.

Unabdingbar ist ein solcher Kurzwellendienst schon länger nicht mehr. Sechs Mittelwellensender, davon vier mit jeweils 100 kW, sowie ein umfangreiches UKW- und Fernsehnetz (letzteres heute in DVB-T2/H.264) sorgen bereits für eine umfassende Abdeckung von Nepal.

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.