logo

Die Mittelwelle (MW), auf der der Rundfunk vor über 90 Jahren begann, ist in Deutschland für ARD und Deutschlandfunk Vergangenheit. Die landesweite sichere Rundfunkversorgung wurde bei der zuletzt geringen Hörerzahl zu teuer. Die AM ersetzende Digitaltechnik DRM konnte sich auch nicht rechtzeitig verbreiten, die Sender sind nun abgebaut, die Masten gesprengt. Die Frequenzen liegen seitdem brach.

Auch in Großbritannien, wo die MW weit beliebter war als im früh mit gutem UKW-Klang verwöhnten Deutschland, werden seit Jahren MW-Sender stillgelegt und Lizenzen zurückgegeben. Dies nutzte der einst auf der MW groß gewordene ehemalige Piratensender Radio Caroline, um eine der nun weit weniger gefragten und damit auch für nichtkommerzielle Projekte erreichbaren MW-Lizenzen zu bekommen.

mehr unter funkamateur.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen