logo

29. November 1803 - Geburtstag Christian Doppler

christian_doppler29. November 1803

Österreichischer Mathematiker und Physiker. Doppler lehrte in Prag, Chemnitz und Wien Experimentalphysik und praktische Geometrie. Sein bedeutsamstes Forschungsergebnis erklärt ein vielfach bekanntes Phänomen: Man fährt im Auto, von hinten nähert sich ein Krankenwagen mit Martinshorn. Je näher der Wagen kommt, desto höher klingt der Signalton. Ist er vorbeigefahren, hört sich das Martinshorn mit einem Mal viel tiefer an. Dopplers Forschungen besagen: Ein "Sender", der sich im Verhältnis zu seinem "Empfänger" bewegt, löst Frequenzverschiebungen aus. Dies gilt nicht nur für Schallwellen, sondern auch für Licht- und alle anderen Wellen. Nach diesem Prinzip arbeiten unter anderem Navigationsinstrumente, Radarstationen und Ultraschallgeräte.

weitere Geburts- und Gedenktage bei kalenderblatt.de

© 2014 Funkzentrum In Media e. V.