logo

 

www.elv.de

November

VE, Canada

kanada
Toshi, JA8BMK, und Keith,VE7MID, werden sich vom 1. - 9. November als VE2/JA8BMK und VE7MID/VE2 aus der seltenen Zone 2 melden.
QSLs via Homecall.

(Quelle: DXMB)

XV, Vietnam

vietnam-flagge
Retu, OH4MDY (OX3RZ/XU7MDY/XV2MDY), wird vom 1. November - 12. Dezember wieder als XV2RZ von 80 - 6 Meter in CW und SSB zu hören sein.

Weiterlesen...

CEPT-Lizenz in Serbien


Das European Communications Office (ECO) in Kopenhagen hat die Implementierung der CEPT-Empfehlung T/R 61-01 in Serbien bekanntgegeben.

Weiterlesen...

USKA - ISS-Kontakt an der Kantonsschule Zug


Die USKA-Sektion Zug führte zusammen mit der Kantonsschule Zug einen ISS-Kontakt durch. Eine Maturaklasse mit Schwerpunktfach Mathematik/Physik stellte am 31. Oktober zwischen 1556 und 1606 Uhr HBT den Kontakt unter dem Call HB9KSZ her.

Weiterlesen...

China schickt unbemanntes Raumschiff „Shenzhou 8“ ins All


08:39 Uhr - PEKING, Das chinesische unbemannte Raumschiff „Shenzhou 8“ ist am Dienstagmorgen vom Kosmodrom Jiuquan im Nordwesten Chinas mit Hilfe der Trägerrakete „Changzheng-2F (Langer Marsch) gestartet worden. Den Start zeigte der chinesische TV-Sender CCTV-13.

Weiterlesen...

Immunforschung im All

uni-magdeburg
Chinesisches Raumschiff bringt Experiment von Forschern der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in die Erdumlaufbahn

Weiterlesen...

Progress-Raumfrachter mit Nachschub an ISS angedockt

sojus_kapsel
18:03 Uhr - KOROLJOW,  Der am 30. Oktober vom  Raumbahnhof Baikonur gestartete russische Raumfrachter Progress M-13M ist am Mittwoch an der Internationalen Raumstation ISS automatisch angedockt, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent aus dem Flugleitzentrum Koroljow bei Moskau.

Weiterlesen...

Chinas erstes Andockmanöver im All erfolgreich


22:08 Uhr - PEKING, Chinas unbemanntes Raumschiff „Shenzhou 8“, der am Dienstag ins All gestartet war, ist erfolgreich an dem Weltraummodul „Tiangong 1“ angedockt. Das ist das erste automatische Andockmanöver in der Geschichte der chinesischen Raumfahrt.

Weiterlesen...

A5, Bhutan

bhutan
Just, LA9DL (A52DL), und Erling, LA6VM (A52VM), sind vom 3. - 13. November von 80 - 10 Meter mit IC-7000s und PA QRV.

Weiterlesen...

VK9X, Christmas Island/VK9C, Cocos Keeling


Pekka, OH2YY, ist am 4. November und vom 8. - 11. November von Christmas Island als VK9XM und vom 5. - 7. November von Cocos Keeling als VK9CM in der Luft. Er arbeitet von 7 - 28 MHz in SSB mit 200 Watt.
QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 

Simulationsflug beendet: „Mars-500“-Besatzung kehrt zurück


12:23 Uhr - Mars-500, das längste Isolationsexperiment in der Geschichte der Raumfahrt, geht am heutigen Freitag in Moskau zu Ende. Nach eineinhalb Jahren Einsamkeit werden sechs Männer aus einem Container aussteigen, in dem sie einen 520 Tage langen Flug zum Mars simuliert haben.

Weiterlesen...

Russland schickt drei Glonass-Satelliten ins All


17:18 Uhr - Russland baut sein Navigationssystem Glonass aus: Drei Satelliten sind am Freitag mit einer Trägerrakete vom Typ Proton-M ins All geflogen.

Weiterlesen...

Erfolg für Funkamateure: CEPT unterstützt 8 kHz auf Mittelwelle

iaru-logo
Die intensive Arbeit der IARU Region 1 und von einzelnen Funkamateuren in verschiedenen Ländern im Vorfeld der World Radiocommunication Conference WRC-12 vom Januar/Februar 2012 hat sich ausbezahlt.

Weiterlesen...

Überarbeitete Bandpläne VHF bis Mikrowelle


Die Bandpläne von 50 MHz bis 241 GHz wurden aufgrund der Beschlüsse in der Region1 Konferenz in Südafrika 2011 überarbeitet und Änderungen im betreffenden Bandplan blau gekennzeichnet.

Weiterlesen...

KP4, Puerto Rico

puerto_rico-flagge
Das Wappen von Puerto Rico wurde 1511 von der spanischen Krone gewährt und ist damit das älteste noch in Gebrauch befindliche Wappen in Südamerika.

Weiterlesen...

FG, Guadelupe


Armin, DK9PY, wird sich vom 6. - 25. November als FG/DK9PY wieder nur in CW von Guadeloupe melden.

Weiterlesen...

Flutkatastrophe in Norditalien


Die italienische Not- und Katastrophenfunk Gruppe RNRE ist von der Italienischen Regierung um Hilfe ersucht worden.

Weiterlesen...

8P, Barbados

barbados-flagge
Joachim, DL9MS (8P9MS), Frank, DL8YHR (8P9DL,) und Hermann, DL2NUD (8P9HP), sind vom 7. - 21. November im Urlaubsstil von St. Peter Parish auf Barbados (IOTA NA-021, WLOTA 0999, Grid Loc. GK03) auf KW aktiv.

Weiterlesen...

ZD8, Ascension Island


Tom, K7ZZ (ZD8ZZ ) und Al, W6HGF (ZD8F) planen, vom 8. - 22. November von Green Mountain, Garden Cottage auf Ascension (AF-003) aktiv werden.

Weiterlesen...

Russische Sonde zu Marsmond Phobos startklar


12:15 Uhr - BAIKONUR, Auf dem Weltraumbahnhof Baikonur laufen die Vorbereitungen auf den Start der russischen Sonde Phobos-Grunt (dt.: Phobos-Boden) zum Marsmond Phobos. Am Dienstag erzählte die Missionsleitung über den bevorstehenden Flug.

Weiterlesen...

SWR beendet Mittelwellenausstrahlung

swr
Der Südwestrundfunk hat am Montag, den 7. November 2011 bekanntgegeben, die Hörfunkausstrahlung auf Mittelwelle endgültig einzustellen. Bisher wird das bis auf den Raum Stuttgart nicht über UKW verbreitete Wortprogramm SWR cont.ra über sechs Mittelwellensender ausgestrahlt.

Weiterlesen...

Zenit statt Sojus: Russische Mondmission sattelt um


18:21 Uhr - BAIKONUR (Kasachstan), Die Mondsonde Luna-Glob, deren Mission im Jahr 2015 beginnen soll, wird nach Angaben des russischen Institutes für Weltraumforschungen (IKI) mit einer Trägerrakete vom Typ Zenit - und nicht wie zunächst vorgesehen mit einer Sojus-Rakete - starten.

Weiterlesen...

DCF77 bleibt langfristig erhalten

ptb
Verlängerung der Vereinbarung zwischen Media Broadcast GmbH und der PTB zum Betrieb des Langwellensenders DCF77
Vor ein paar Tagen erst wurde über die Signale des Langwellensenders DCF77 wieder an Millionen Funkuhren übermittelt, dass die kalten Tage kommen – die Sommerzeit endete am 30. Oktober.

Weiterlesen...

Andockmanöver im All: Ein großer Schritt für China


China ist erstmals ein Andockmanöver im Weltall gelungen. In der Nacht auf den Freitag dockte das unbemannte Raumschiff „Shenzhou 8“ an das Modul „Tiangong 1“ an. China ist damit seiner geplanten Raumstation einen Schritt näher gekommen.

Weiterlesen...

Dreijährige Mission zum Marsmond Phobos in Russland gestartet


00:54 Uhr - Zum ersten Mal seit 15 Jahren hat Russland eine interplanetare Sonde ins All geschickt.

Weiterlesen...

Marschtriebwerk von Raumsonde Phobos-Grunt nicht angesprochen


09:00 Uhr - KOSMODROM BAIKONUR (Kasachstan). Bei der Einsteuerung der russischen Raumsonde Phobos-Grunt auf die Flugbahn zum Mars ist eine unvorhergesehene Situation entstanden. Das Marschtriebwerk sprach nicht an. Es gab keine der zwei Einschaltungen.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt schweigt: Russland will seine Marssonde reloaden


15:51 Uhr - Nach dem Versagen der Triebwerke der Phobos-Grunt will die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos ihre Marssonde reloaden, um die 120 Millionen Euro teure Mission zu retten.

Weiterlesen...

2005 YU55: Riesiger Asteroid schrammt knapp an der Erde vorbei


16:50 Uhr - Ein Asteroid mit 400 Metern Durchmesser ist am Mittwoch um 00:25 Uhr MEZ dicht an der Erde vorbeigeflogen. US-Astronomen haben 2005 YU55 mithilfe eines 70-Meter-Funkteleskops in Goldstone beobachtet und eigenartige Gebilde an der Oberfläche des Himmelskörpers festgestellt.

Weiterlesen...

T2, Tuvalu

tuvalu-flagge
Eine DX-Pedition wird sich vom 10. November - 5. Dezember als T2T von Tuvalu (OC-015, Grid: RI91ol) aus melden. Allbandbetrieb erfolgt von 160 - 6 Meter in CW, SSB, RTTY und PSK31.

Weiterlesen...

Physiker-Streit - 80 Jahre alter Brief rehabilitiert Astronom Hubble


Eine Physik-Konstante und ein Weltraumteleskop tragen seinen Namen - doch es sind Zweifel an Edwin Hubble aufgekommen. Ließ er die Arbeit eines Konkurrenten zensieren, um allein den Ruhm zu ernten? Ein neu entdeckter Brief löst das Rätsel um den US-Astronom und die Expansion des Alls.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt noch zu retten? Europa kommt Russlands Marssonde zu Hilfe


13:40 Uhr - Die Europäische Weltraumagentur ESA wird am Donnerstag tagsüber ihre Stationen einschalten, um den russischen Partnern zu helfen, Informationen von der Raumsonde Phobos-Grunt zu erhalten.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt: Weiterer Rettungsversuch für russische Marssonde geplant


15:25 Uhr - Ein weiterer Versuch der Kontaktaufnahme zur Marssonde Phobos-Grunt, die am Mittwoch in einer erdnahen Umlaufbahn steckengeblieben war, soll am Donnerstag unternommen werden. Das erfuhr RIA Novosti inoffiziell aus Fachkreisen.

Weiterlesen...

Ukraine will 2017 eigenen Satelliten zum Mond schicken


22:19 Uhr - KIEW - Die Ukraine plant, 2017 einen eigenen Satelliten zum Mond zu schicken.

Weiterlesen...

KH2, Guam

guam-flagge
JR1VAY wird vom 11. - 14. November als AH2J (OC-026, USI GU003S, WFF KFF-110, WLOTA 0064) auch am JIDX SSB Contest und WAE-RTTY Contest teilnehmen. QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 

BUND Bremen bietet "Strahlenpass" für Haushalte...


Mit einer grotesk anmutenden Aktion macht der Landesverband Bremen des "Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland" (BUND) auf sich aufmerksam: Er bietet einen "Strahlenpass" an, den Bürger erwerben können, die in ihrem Haushalt weitgehend auf den Betrieb von Geräten verzichten, die elektromagnetische Felder erzeugen.

Weiterlesen...

Keine Funkverbindung: Rettungsversuche für Phobos-Grunt schlagen fehl


14:19 Uhr - Die in der Nacht auf Freitag unternommenen Versuche, ein Signal von der aufgrund einer Störung auf einer falschen Flugbahn steckengebliebenen russischen Marssonde Phobos-Grunt zu empfangen, haben sich als erfolglos erwiesen. Das teilte ein Vertreter der Raketen- und Raumfahrtbranche RIA Novosti am Freitag mit.

Weiterlesen...

Kein Absturz von Phobos-Grunt in den nächsten zwei Wochen


15:30 Uhr - Trotz einer anderslautenden Prognose des US-Weltraumkontrollsystems wird die russische Raumsonde Phobos-Grunt russischen Experten zufolge nicht vor dem 3. Dezember auf die Erde fallen.

Weiterlesen...

Bau von russischem Raumbahnhof wird nicht abgesagt

medwedew_dmitri-www_kremlin_ru
CHABAROWSK,  Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat die Gerüchte zurückgewiesen, denen zufolge der Bau des Raumbahnhofes „Wostotschny“ im Russischen Fernen Osten abgesagt werden könne.

Weiterlesen...

Russische Marssonde: Ballistiker nennt mögliche Absturzorte


Nach dem Versagen der russischen Marssonde Phobos-Grunt wächst die Gefahr, dass der 13,5 Tonnen schwere Apparat auf die Erde stürzt. Aus Raumfahrtkreisen erfuhr RIA Novosti, an welchen Orten der Absturz am wahrscheinlichsten ist.

Weiterlesen...

Russlands Raumfahrtindustrie fehlt es an Programmierern


Die russische Raumfahrtindustrie hat Probleme mit der Software. Die besten Programmierer sind gegangen, Nachwuchs gibt es keinen.

Weiterlesen...

XV, Vietnam

vietnam-flagge
Kurt, DL5CO, wird vom 12. November - 5. Dezember in Vietnam sein und urlaubsmäßig mit dem Call XV2CO funken.

Weiterlesen...

Russlands Raumfahrt: Nur ein Wunder rettet Mars-Sonde


Am Donnerstag ist der Versuch gescheitert, Kontakt zur außer Kontrolle geratenen russischen Marssonde Phobos-Grunt aufzunehmen. Experten wollen die Situation zwar nicht dramatisieren, weisen jedoch darauf hin, dass die Ursachen für die technische Panne tiefer liegen.

Weiterlesen...

PJ5, St. Eustatius


Gerd, DL7VOG, ist vom 13. November - 5. Dezember als PJ5/DL7VOG von 160 - 10 Meter (wenn es funktioniert, auch 6 Meter) QRV. Am CQWW CW Contest nimmt er als als PJ5G teil.

Weiterlesen...

Mars-Sonde Phobos-Grunt führt eigenes Leben – Keine Verbindung mit Bodenstationen


17:47 Uhr - Die russische Sonde Phobos-Grunt korrigiert, nach den Daten über die Höhe ihrer Umlaufbahn zu urteilen, ihren Orbit durch ein regelmäßiges Einschalten der Triebwerke, stellt Igor Lissow, Redakteur der Zeitschrift „Nowosti Kosmonawtiki“ (Nachrichten über  Weltraumforschung), fest.

Weiterlesen...

9N, Nepal

nepal-flagge
Mitglieder des MDXC werden sich vom 14. - 24. November als 9N7MD melden. Sie werden mit vier Stationen rund um die Uhr Betrieb in SSB, CW und RTTY machen.

Weiterlesen...

Raumschiff Sojus TMA-22 mit drei Raumfahrern zur ISS gestartet


08:43 Uhr - Das Raumschiff Sojus TMA-22 mit einer neuen Besatzung für die Internationale Weltraumstation ISS ist am Montagmorgen vom Kosmodrom Baikonur gestartet.

Weiterlesen...

Zwischen Mars und Jupiter: Kleinplanet nach Prof. von Puttkamer benannt


Prof. Dr. h. c. Jesco Freiherr von Puttkamer, langjähriger Programmmanager der NASA und erster Honorarprofessor der FH Aachen, ist eine große Ehre zuteil geworden. Die zuständigen Stellen der NASA und ESA haben einen Kleinplaneten nach ihm benannt.

Weiterlesen...

Roskosmos beschwichtigt: Phobos-Grunt schafft es nicht bis zur Erde


11:30 Uhr - BAIKONUR,  Die russische Marssonde Phobos-Grunt, die nach dem Start vergangene Woche in einer niedrigen Erdumlaufbahn gestrandet ist, wird bei einem Absturz laut dem Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, Wladimir Popowkin, vollständig in der Atmosphäre verglühen.

Weiterlesen...

Russland modernisiert Raumschiff Sojus: Weiterentwicklung 2013 erwartet


12:13 Uhr - BAIKONUR,  Russland feilt an einer Weiterentwicklung für das bewährte Raumschiff Sojus. Die neue Modifikation Sojus TMA-MS soll 2013 vorgestellt werden, wie Nikolai Brjuchanow, stellvertretender Generalkonstrukteur des Raketenbauers Energia, am Montag mitteilte.

Weiterlesen...

Mars-Mission vor Scheitern: Sonde und Verantwortliche antworten nicht


13:50 Uhr - Fünf Tage sind mittlerweile nach der Havarie der russische Mars-Sonde Phobos-Grunt am 9. November vergangen, doch die Verantwortlichen hüllen sich in Schweigen, schreibt die Zeitung "Rossijskaja Gaseta" am Montag.

Weiterlesen...

Raumfahrtkonzern RKK Energija entwirft neues bemanntes Raumschiff


15:31 Uhr - RAUMBAHNHOF BAIKONUR (Kasachstan),  Der russische Luft- und Raumfahrtkonzern RKK Energija wird laut dem stellvertretenden Generalskonstrukteur des Unternehmens Nikolai Bordjuscha der russischen Weltraumbehörde Roskosmos im kommenden Jahr das technische Projekt eines neuen erleichterten bemannten Raumschiffes vorstellen.

Weiterlesen...

5R, Madagascar

madagaskar-flagge
F6ICX wird sich vom vom 15. November - 17. Dezember wieder als 5R8IC melden. QSL via Homecall.

(Quelle: DXMB)

 

Muss die Erde Angst vor Phobos-Grunt haben?


17:13 Uhr - Die Marssonde Phobos-Grunt wird laut Wladimir Popowkin, Chef der Russischen Weltraumbehörde Roskosmos, im Januar 2012 auf die Erde fallen.

Weiterlesen...

40 Jahre Intel 4004 - Fast wäre es nur ein Rechenmaschinchen geworden


Intel war eine kleine Firma, als Japaner 1969 Spezialchips für elektronische Rechenmaschinen und Registerkassen bestellten. Die Intel-Ingenieure hatten größere Pläne: Sie entwickelten einen universellen Chip, der auch in Tischrechner passte - den ersten Mikroprozessor aus Serienproduktion.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt: Noch nicht alle Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme ausgeschöpft


20:08 Uhr - Die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zur Marssonde Phobos-Grunt, die nach dem Start in der vorigen Woche auf einer erdnahen Umlaufbahn stecken geblieben war, sind laut inoffiziellen Informationen noch nicht ausgeschöpft.

Weiterlesen...

Sojus-Raumschiff TMA-22 an ISS angekoppelt


10:04 Uhr - FLUGLEITZENTRUM (Stadt Koroljow, Gebiet Moskau), Das am 14. November vom Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) gestartete bemannte Raumschiff Sojus TMA-22 mit drei neuen Besatzungsmitgliedern hat  heute an die Internationale Raumstation (ISS) automatisch angedockt, meldet ein RIA-Novosti-Korrespondent aus dem Flugleitzentrum. 

Weiterlesen...

V5, Namibia

namibia-flagge
Klaus, DJ4SO, ist wie fast jedes Jahr zum WWDX CW auch in diesem Jahr wieder in Namibia unter V5/DJ4SO aktiv.

Weiterlesen...

ARISSat-1 vor dem Wiedereintritt in die Erdatmosphäre

arissat-1_logo
Nach Berechnungen von Mineo Wakita, JE9PEL, wird ARISSat-1 Anfang April 2012 in die Erdatmosphäre eintreten. Von der Internationalen Amateurfunkstation ISS am 8. August ausgesetzt, umkreist der Satellit die Erde in einem erdnahen Orbit und verliert stetig an Höhe.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt verblüfft Astronomen mit unerklärbarer Flugbahnänderung


17:34 Uhr - Die russische Marssonde Phobos-Grunt, die nach dem Start in der vergangenen Woche in einer niedrigen Erdumlaufbahn gestrandet ist, hat überraschend ihre Flugbahn geändert und die Astronomen damit in Verblüffung versetzt.

Weiterlesen...

Chinas unbemanntes Raumschiff Shenzhou 8 sicher auf der Erde gelandet


18:25 Uhr - PEKING,  Chinas unbemanntes Raumschiff Shenzhou 8 ist am Donnerstag, nach der Abkopplung vom Raummodul Tiangong 1sicher in der inneren Mongolei im Norden Chinas gelandet.

Weiterlesen...

VP2, Montserrat

montserrat-flagge
Gregor, DF7OGO (VP2MGO), Tom, K3WT (VP2MWT), Ron, NØAT (VP2MTA), Vlad, NØSTL (VP2MTL ) und Bil, WØOR (VP2MOR), sind vom 18. November - 6. Dezember in CW, SSB und RTTY von 160 - 6 Meter auf DXPedition.

Weiterlesen...

Russland und Frankreich bauen neue Weltraumrakete


17:28 Uhr - Russland und Frankreich bauen laut dem russischen Regierungschef Wladimir Putin an einer neuen Weltraumrakete. Das Projekt unter der Bezeichnung „Ural“ soll die High-Tech-Kooperation zwischen beiden Staaten voranbringen.

Weiterlesen...

J6, St. Lucia

st_lucia-flagge
Bill, K9HZ, wird sich vom 19. November - 3. Dezember wieder als J68HZ aus Labrelotte Bay (NA-108, WLOTA L-1336) auf 80, 40 und 20 Meter in CW und SSB melden.

Weiterlesen...

P4, Aruba

aruba-flagge
Valery, R5GA, wird sich vom 20. - 28. November als P4/R5GA von Aruba (SA-036, WLOTA 0033) aus melden.

Weiterlesen...

6O, Somalia

somalia-flagge
Darko, J28AA/E7ØA, wird von 21. - 30. November als 6OØDX aus Somalia in CW, SSB und RTTY von 80 - 10 Meter aktiv.

Weiterlesen...

Nachrichten der Bandwacht

bandwacht
Hier sind die Nachrichten der Bandwacht des DARC, zusammengetragen von Ulrich Bihlmayer, DJ9KR.

Weiterlesen...

Russische Marssonde lebt länger: Phobos-Grunt kreist bis März um die Erde


16:14 Uhr - Die russische Marssonde Phobos-Grunt, die nach dem Start am 9. November in einer niedrigen Erdumlaufbahn gestrandet ist, wird nicht wie bislang vermutet im Januar, sondern erst frühestens im März auf die Erde stürzen.

Weiterlesen...

Auch russische Ballistiker können Flugbahnänderung der Phobos-Grunt nicht erklären


Die russische Marssonde Phobos-Grunt, die nach dem Start vor zwei Wochen entgegen den Plänen auf eine niedrige Erdumlaufbahn gelangt ist, ändert aus ungeklärten Gründen weiterhin ihre Flugbahn.

Weiterlesen...

Nach Phobos-Grunt-Panne: Raumsonde vorerst ungefährlich


22:02 Uhr - Die russische Raumsonde Phobos-Grunt fliegt weiterhin ungesteuert, stellt aber in den nächsten zwei Monaten noch keine Gefahr für die Erdbewohner dar, erfuhr RIA Novosti am Montag inoffiziell aus der Weltraumbranche.

Weiterlesen...

9L, Sierra Leone

sierra_leone-flagge
Vom 22. November - 4. Dezember wird sich ein Team von deutschen Funkamateuren bestehend aus DJ8NK, DL5CW, DL9USA, DK2WV und DJ9RR von den Banana Islands (AF-037) als 9LØW melden.

Weiterlesen...

Stromspeicher unter Tage - Wissenschaftler wollen Pumpspeicherwerke im Flachland bauen


In sogenannten Pumpspeicherwerken treibt bergab fließendes Wasser Turbinen an und diese erzeugen Strom. Bis jetzt waren solche Speicher nur in den Bergen möglich. Doch Forscher aus den Niederlanden und Deutschland sind sich sicher, dass es einen Weg gibt, Pumpspeicherwerke auch im Flachland zu bauen.

Weiterlesen...

Kapsel von Sojus TMA-02M mit drei Raumfahrern sicher gelandet


08:18 Uhr - FLUGLEITZENTRUM (Stadt Koroljow), Die Landekapsel des bemannten Raumschiffes Sojus TMA-02M ist in Kasachstan wohlbehalten niedergegangen, meldet ein RIA-Novosti-Korrespondent aus dem Flugleitzentrum.

Weiterlesen...

Marsmission impossible: Phobos-Grunt kaum noch zu retten


11:25 Uhr - FLUGLEITZENTRUM (Stadt Koroljow, Gebiet Moskau),  Die Expedition der Raumsonde Phobos-Grunt zum Marsmond Phobos ist höchstwahrscheinlich ins Wasser gefallen. Das gab Vitali Dawydow, der stellvertretende Leiter der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, am Dienstag bekannt.

Weiterlesen...

Roskosmos rätselt über Flugbahn von Phobos-Grunt


12:52 Uhr - FLUGLEITZENTRUM ( Stadt Koroljow, Gebiet Moskau), Auch die Spezialisten der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos können bisher die Ursache für die Erhöhung der Flugbahn der Marssonde Phobos-Grunt nicht erklären. Das teilte Roskosmos-Vizechef Vitali Dawydow am Dienstag Journalisten mit.

Weiterlesen...

ESA unternimmt letzten Versuch von Funkkontakt zu fehlgeleiteter Phobos-Grunt


21:20 Uhr - Europäische Bodenstationen in Südamerika, Australien und auf den Kanaren werden in der Nacht zum Mittwoch einen letzten Versuch unternehmen, Funkkontakt zur fehlgeleiteten russischen Marsmond-Sonde Phobos-Grunt herzustellen.

Weiterlesen...

TK, Corsica Island


Die Mitglieder des Bavarian Contest Clubs Mario/DJ2MX, Simon/DJ4MZ, Matthias/DK4YJ, Ulf/DK5TX, Christoph/DK9TN, Luise/DL2MLU und Ben/DL6RAI wollen vom 23. bis 28. November von Korsika (EU-014, DIFM TK-001, MIA MCO-001, WLOTA 1390) als TK/Homecall (QSLs gehen an den jeweiligen OP) aktiv sein.

Weiterlesen...

TK, Corsica Island


Die Mitglieder des Bavarian Contest Clubs Mario/DJ2MX, Simon/DJ4MZ, Matthias/DK4YJ, Ulf/DK5TX, Christoph/DK9TN, Luise/DL2MLU und Ben/DL6RAI wollen vom 23. bis 28. November von Korsika (EU-014, DIFM TK-001, MIA MCO-001, WLOTA 1390) als TK/Homecall (QSLs gehen an den jeweiligen OP) aktiv sein.

Weiterlesen...

Esa gelingt Funkkontakt mit havarierter russischer Marssonde Phobos-Grunt


11:58 Uhr - Die europäische Raumfahrtbehörde Esa hat nach eigenen Angaben Funkkontakt zur bereits verloren geglaubten russischen Marsmond-Sonde Phobos-Grunt aufgenommen, die nach dem Start am 9. November in einer niedrigen Erdumlaufbahn gestrandet war.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt soll auf Kommando von der Erde reagiert haben


13:53 Uhr - Die russische Marssonde Phobos-Grunt, die nach dem Start am 9. November in einer Erdumlaufbahn gestrandet war und seitdem keine Lebenszeichen von sich gab, hat nicht nur erstmals ein Funksignal erwidert, sondern auch auf ein Kommando von der Erde reagiert.

Weiterlesen...

Mars-Sonde außer Kontrolle: Russland gesteht Scheitern ein


15:01 Uhr - Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos hat gestern zugegeben, dass die Mars-Mission mit der Sonde Phobos-Grunt gescheitert ist, schreibt die Zeitung „Kommersant“ am Mittwoch.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt: Experte nennt mögliche Ursache für Stillschweigen der Sonde


15:46 Uhr - Die russische Marssonde Phobos-Grunt, die seit ihrem Fehlstart vor zwei Wochen auf einer erdnahen Umlaufbahn gestrandet war, hat erstmals ein Funksignal erwidert. Ein Experte erklärte RIA Novosti, warum die Sonde 14 Tage lang geschwiegen hat.

Weiterlesen...

EY, Tajikistan

tajikistan-flagge
Steve, K6AW, ist vom 24. - 28. November als EY8ZE von Duschanbe aus auf den Bändern zu finden.

Weiterlesen...

Esa erhält telemetrische Daten von Phobos-Grunt


10:33 Uhr - Die Esa-Bahnverfolgungsstation im australischen Perth hat telemetrische Informationen von der russischen Raumsonde Phobos-Grunt empfangen.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt: Absturz Anfang 2012 möglich


12:22 Uhr - Sollte es nicht gelingen, die auf einer erdnahen Umlaufbahn befindliche russische Marssonde Phobos-Grunt unter Kontrolle zu bringen, könnte sie  Januar oder Februar 2012 auf die Erde stürzen.

Weiterlesen...

Antwort von Phobos-Grunt kann nicht entschlüsselt werden


14:19 Uhr - Die in der Nacht auf Donnerstag von der Marssonde Phobos-Grunt erhaltenen Informationen lassen sich nicht auswerten. Das teilte ein Vertreter der Raketen- und Raumfahrtbranche RIA Novosti mit.

Weiterlesen...

WebSDR der Uni Tweente soll bald wieder online verfügbar sein


Das WebSDR des Amateurfunkclubs PI4THT an der Universität Tweente im niederländischen Enschede könnte nach fast einem Jahr Pause bald wieder in Betrieb gehen.

Weiterlesen...

EU-Kommission zweifelt an der CE-Kennzeichnung


Bei der EU-Kommission schwindet offenbar das Vertrauen in das CE-Kennzeichen. Das kann man zumindest aus einem aktuellen Papier der Kommission mit dem Titel "Neuer Rechtsrahmen, Angleichungspaket, Umsetzung des Binnenmarktpakets für Waren" herauslesen.

Weiterlesen...

Russisches ISS-Segment muss "neu tapeziert" werden

wolkow_sergej
17:14 Uhr - STERNENSTÄDTCHEN, Trotz des schonenden Umganges der früheren Besatzungen mit der Innenverkleidung der Internationalen Raumstation müssen die inneren Paneele im russischen Segment der ISS schrittweise ausgetauscht werden, so der russische Kosmonaut Sergej Wolkow am Donnerstag in Sternenstädtchen bei Moskau in einer Pressekonferenz.

Weiterlesen...

Russische Bodenstation empfängt erstmals Signal von verirrter Marsmond-Sonde


18:12 Uhr - Die russische Bodenstation auf dem Raumbahnhof Baikonur hat am Donnerstag telemetrische Daten von Bord der Marsmond-Sonde Phobos-Grunt erhalten, die nach dem Start in Richtung Phobos in einer erdnahen Umlaufbahn stecken geblieben war. Das erfuhr RIA Novosti inoffiziell aus der Weltraum-Branche.

Weiterlesen...

Russischer Raumfahrer Kononenko erhält "Führerschein" für Raumtransporter ATV-3


19:10 Uhr - Der russische Raumfahrer Oleg Kononenko hat nach einer erfolgreichen Prüfung den "Führerschein" für das europäische Raumschiff ATV-3 erhalten.

Weiterlesen...

Russische Fachleute entschlüsseln telemetrische Daten von Phobos-Grunt


20:15 Uhr - Die von russischen Fachleuten auf dem Weltraumbahnhof Baikonur (Kasachstan) am Donnerstag empfangenen telemetrischen Daten von der fehlgeleiteten Marsmond-Sonde Phobos-Grunt sind entschlüsselt worden.

Weiterlesen...

VP2E, Anguilla

anguilla-flagge
Pete, VE3IKV/VA3RA, ist vom 25. November - 3. Dezember von Anguilla (IOTA NA-022, WLOTA 1474, Grid Loc. FK88) als VP2EAT für die DXer da.

Weiterlesen...

HG1BVC - eine neue 4m Bake geht auf Sendung


Der UKW-Referent des Dachverbandes Peter, OE5MPL wurde von Gabi, HA1YA informiert; dass er am 24.11.2011 die Lizenz zum Betrieb der 4m Bake HG1BVC  auf 70,060 MHz erhalten hat. 

Weiterlesen...

DARC will Rechtsschutz-Fond einrichten

darc2
Der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC) will für seine Mitglieder einen Rechtsschutz-Fond in Höhe von ca. 40.000 Euro einrichten. Ein entsprechender Antrag des Vorstands wurde auf der Mitgliederversammlung des Vereins Mitte November 2011 mehrheitlich angenommen.

Weiterlesen...

Computer von Phobos-Grunt erweist sich als funktionsfähig


14:42 Uhr - Die Entschlüsselung der am Donnerstag von Bord der Phobos-Grunt auf Baikonur erhaltenen telemetrischen Informationen hat gezeigt, dass der Funkkomplex des Apparates normal funktioniert und die Angaben mit dem Hauptbordcomputer austauscht, teilte ein Vertreter der Raketen- und Raumfahrtbranche RIA Novosti mit.

Weiterlesen...

ESA will neuen Kontakt zur fehlgeleiteten Phobos-Grunt herstellen


21:50 Uhr - Die Europäische Raumfahrtbehörde (ESA) will in der Nacht zum Samstag noch einen Versuch von Funkkontakt zur fehlgeleiteten russischen Marsmond-Sonde Phobos-Grunt unternehmen.

Weiterlesen...

GM, Scotland


Paul Godley, 2ZE, wurde im Dezember 1921 durch die ARRL als Teil des transatlantischen Tests nach Ardrossan/Schottland geschickt. Dies führte am 11. Dezember zum ersten transatlantischen Amateurfunk-QSO Schottlands mit der Gegenstation 1BCG in Greenwich/Conneticut.

Weiterlesen...

Mars-Mobil "Curiosity" mit Atlas-V-Trägerrakete von Cape Canaveral gestartet


Die USA haben am Samstag das Mars-Mobil "Curiosity" zum Roten Planeten geschickt.

Weiterlesen...

Mars Science Laboratory in Bochum empfangen!

amsat_dl
Am 26. November 2011 um 15:02 UTC ist das "Mars Science Laboratory" (abgekürzt MSL) an Bord einer Atlas V(541) von der Cape Canaveral Air Force Station aus erfolgreich gestartet.

Weiterlesen...

ESA-Fachleute wollen Umlaufbahn der Phobos-Grunt heben


22:59 Uhr - Die ESA-Bodenstation im australischen Perth wollen in der Nacht zum Dienstag versuchen, die Flugbahn der fehlgeleiteten russischen Marsmondsonde Phobos-Grunt zu heben.

Weiterlesen...

Alle bisherigen Versuche zum Anheben von Phobos-Grunt fehlgeschlagen


14:42 Uhr - Dem Kosmodrom Baikonur (Kasachstan) ist es in der Nacht zum Dienstag nicht gelungen, Verbindung mit der Raumsonde Phobos-Grunt aufzunehmen, um sie auf eine höhere Flugbahn anzuheben, teilte ein Vertreter des Pressedienstes der Russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos RIA Novosti mit.

Weiterlesen...

Sonnenplasma vom Sonnabend verschont die Erde - kein Magnetsturm

sonne-nasa
14:42 Uhr - Das von der Sonne am Sonnabend ausgestoßene Plasma hat in der Nacht zum Dienstag die Erde erreicht und dabei nur schwache Magnetstörungen ausgelöst, die nicht als Magnetsturm eingestuft werden können, berichtet der US-Wetterdienst NOAA am Dienstag.

Weiterlesen...

Trockenster Monat seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahre 1881


Offenbach, Deutschland erlebte 2011 einen recht milden, vor allem aber rekordtrockenen und teilweise extrem sonnenscheinreichen November. An zahlreichen Messstellen wurde kein einziger Tropfen Regen registriert.

Weiterlesen...

KH2, Guam

guam-flagge
Yoshiaki, W3JH (JD1BNX) plant, vom 30. November - 5. Dezember Guam (OC-026, USi U003S, WFF KFF-110, WLOTA 0064) einen Besuch abzustatten und als W3JH/KH2 QRV zu werden. Vielleicht nimmt er am TARA RTTY Melee teil.
QSL via JR3QFB, leider nur direkt.

(Quelle: DXMB)

 

China startet Erdbeobachtungssatelliten YaoGan 13


12:05 Uhr - PEKING, Der Satellit YaoGan 13  für die Fernsondierung der Erde ist in der Nacht auf Mittwoch vom chinesischen Weltraumbahnhof Taiyuan erfolgreich gestartet worden, meldet die Agentur Xinhua.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt weiter im Sinkflug


12:57 Uhr - Die Versuche europäischer Bahnverfolgungsstationen, eine Kursanhebung der russischen Raumsonde Phobos-Grunt einzuleiten, sind fehlgeschlagen. Die Sonde verliert weiter an Höhe.

Weiterlesen...

Russland verschiebt Start von US-Satelliten auf Ende Dezember


14:00 Uhr - Der Start von sechs US-Nachrichtensatelliten vom Typ Globalstar-2 vom Raumbahnhof Baikonur ist vom 5. auf den 28. Dezember verschoben worden, berichtet die russische Weltraumagentur Roskosmos am Mittwoch auf ihrer Webseite.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt: Neuer Versuch zur Kontaktaufnahme mit verirrter Raumsonde


19:13 Uhr - Die Bodenstation für Weltraumverbindung Maspalomas (Kanarische Inseln) versucht am Mittwochabend, Befehle an die im erdnahen Weltraum stecken gebliebene russische Marsmond-Sonde Phobos Grunt zu übermitteln, teilte das Flugleitzentrum der Europäischen Weltraumbehörde (ESA) in Darmstadt mit.

Weiterlesen...

Mögliche Ursache für Phobos-Grunt-Panne: Russischer Sonde mangelt es an Sonnenlicht


20:13 Uhr - Die russische Marssonde Phobos-Grunt, die nach dem Start vor drei Wochen entgegen den Plänen auf einer erdnahen Umlaufbahn gestrandet ist, ist falsch zur Sonne orientiert. Der Mangel an Solarenergie ist womöglich der Grund, warum die ersten Kontaktaufnahmen zur Sonde gescheitert waren.

Weiterlesen...

Phobos-Grunt ignoriert Befehl der Esa-Station auf den Kanaren


21:58 Uhr - Der erneute Versuch, die Flugbahn der russischen Marssonde Phobos-Grunt zu heben, ist gescheitert. Der Esa-Bodenstation in Maspalomas auf den Kanarischen Inseln gelang es am Mittwochabend nicht, der Sonde die von russischen Fachleuten erstellten Befehle zur Anhebung der Umlaufbahn zu übermitteln.

Weiterlesen...

© 2014 Funkzentrum In Media e. V.