logo

 

www.elv.de

Juli

Proton-M-Start mit drei Navigationssatelliten für 2. September angesetzt


17:19 Uhr - MOSKAU, (RIA Novosti). Der Start einer Proton-M-Rakete mit drei Navigationssatelliten an Bord ist für den 2. September, 02:53 Uhr MESZ, angesetzt. Laut einer Mitteilung der russischen Weltraumbehörde (Roskosmos) wird die Trägerrakete mit einem DM-Beschleunigungsblock ausgestattet sein.

Am Raumbahnhof Baikonur nähert sich die Startvorbereitung des ersten der drei GLONASS-M-Satelliten ihrem Abschluss. Am Weltraumapparat sind bereits Solarbatterien installiert worden.

Anfang nächster Woche soll der zweite Satellit und in der ersten Augusthälfte der dritte Satellit zum Raumbahnhof transportiert werden.

Eine Fachkommission untersucht derzeit den Zustand der Trägerrakete, die am 18. Juli bei einer Eisenbahnpanne beschädigt worden war. Die Experten sollen entscheiden, ob die Rakete doch noch für den Start der GLONASS-Satelliten genutzt oder aber durch eine andere Rakete gleichen Typs ersetzt wird. Die entsprechende Reserverakete ist bereits zum Raumbahnhof gebracht worden.

© 2014 Funkzentrum In Media e. V.