logo

 

www.elv.de

August

YJ - Vanuatu

vanuatu_flagge
Chris, VK3QB, Allan, VK2CA, Luke, VK2HJ, sowie Brenton, VK3CBV, wollen in Kooperation mit der ODXG (Oceania Amateur Radio DX Group Inc.) als YJØVK die Insel Efate (OC-035) vom 27. August bis zum 2. September von 160 bis 10 m in die Luft bringen. Es sollen simultan zwei Stationen betrieben werden. Die 100 Watt-Sender sind mit Vertikal- und Drahtantennen versehen. Die Antennen wurden kurz vor Expeditionsbeginn noch getestet und sie funktionierten einwandfrei. Besonderes Augenmerk will man auf die WARC-Bänder legen. Mehr Details gibt es auf http://yj0vk.vkham.com im Internet. Sollte das Team über einen Internetzugang geben. Es werden die folgenden Frequenzen angegeben:

CW: 1.820, 3.511, 7.011, 10.107, 14.011, 18.077, 21.011, 24.897 und 28.011 MHz;
SSB: 1.860, 3.611/3.791, 7.170, 10.130, 14.170, 18.118, 21.270, 24.935 und 28.470 MHz;
RTTY: Auf den üblichen DX-Frequenzen.

Man hört in CW und Digimodes 1-3 kHz nach oben, in SSB 5 kHz oder mehr. QSLs gehen an VK2CA, direkt, via Bureau, oder LoTW.

(Quelle: DXMB)

© 2014 Funkzentrum In Media e. V.